Category: Symptome und Zeichen

Symptome und Zeichen

Sakroiliakale Gelenkschmerzen, wie kann man sie erkennen?

  Sakroiliakale Gelenkschmerzen Was sind Iliosakralgelenke (ISG)? Das Kreuzbein ist ein keilförmiger Knochen an der unteren Wirbelsäule, unterhalb der Lendenwirbelsäule. Die meisten Wirbel sind beweglich, doch das Kreuzbein wird von fünf miteinander verschmolzenen Wirbeln gebildet, die nicht beweglich sind. Die

Durchfall: Ursachen und Symptome

Durchfall (Diarrhoe) ist eine Erkrankung, die durch häufigen und flüssigen Stuhlgang gekennzeichnet ist. Es gibt drei Hauptarten von Diarrhoe: akut, chronisch und wiederkehrend. Glücklicherweise sind die meisten Arten von Diarrhoe akut und von kurzer Dauer. Akuter Durchfall dauert nur ein

Schmerzen im Knöchel: vorne und hinten

Vorderer Knöchelschmerz Treten die Schmerzen vorn am Knöchel oder am Fußspann auf, könnte eine Verletzung der Gelenkfläche oder ein vorderes Impingement-Syndrom vorliegen. Läsionen der Gelenkfläche können nur die Knorpelschicht oder Knorpel und Knochen betreffen (osteochondral). Es kann vorkommen, dass man

Schmerzen am Knie an der Außenseite

  7 Ursachen für äußere Knieschmerzen Knieschmerzen können durch Verletzungen, mechanische Störungen, Arthritis, Entzündungen und andere Erkrankungen verursacht werden. Eine Knieverletzung kann Bänder, Sehnen, Knochen, Knorpel und die das Kniegelenk umgebenden Schleimbeutel betreffen.   1) Meniskusverletzung Der Meniskus besteht aus hartem

Knieschmerzen Vorderseite

Schmerzen am Knie kommen häufig und in jedem Alter vor; dafür gibt es zahlreiche Ursachen. Eine eingehende Untersuchung ist wichtig, um den Ursprung der Symptome einschätzen und die angemessene Behandlungsform auswählen zu können. 1) Schleimbeutelentzündung im Knie Einige direkt auf

Schmerzen am Knie an der Innenseite

Knieschmerzen können infolge einer Verletzung auftreten, wie Bänder- oder Knorpelrisse. Viele Personen sind der Ansicht, dass die Schmerzen stets durch eine Läsion oder Tumormasse hervorgerufen werden. In Wirklichkeit werden die Symptome häufig nicht von der Ruptur oder Degeneration eines der

Synkope: konulsiv, vasovagal, neurokardiogen, orthostatsich

Eine Ohnmacht (oder eine Synkope) besteht, wenn man für einen kurzen Zeitraum das Bewusstsein verliert. Ohnmacht kann auch als Synkope bezeichnet werden. Definition Unter Synkope versteht man einen Bewusstseins- und Haltungsverlust mit den charakteristischen Folgen: Vorübergehend; Spontane Erholung (verliert hingegen

Schwindel und Übelkeit: Ursachen und Symptome, Schwangerschaft

Schwindel, Übelkeit und Erbrechen können durch leichtgradige oder schwergradige Störungen in verschiedenen Organen und Systemen verursacht sein: Verdauungsorgane, Nervensystem, Ohren, Herz-Kreislauf-System.   Ursachen von Schwindel und Übelkeit Nervensystem Migräne sind wiederkehrende Kopfschmerzen mit charakteristischen lancierenden Schmerzen in einer Kopfhälfte. Weitere

Benigner paroxysmaler Lagerungsschwindel

Der benigne paroxysmale Lagerungsschwindel (BPPV) ist eine Störung, die durch kurze starke Schwindelattacken gekennzeichnet ist, wenn der Kopf in bestimmte Richtungen bewegt wird. Der BPPV ist eine Störung des Innenohrs, die vor allem ältere Menschen und Frauen über 40 Jahre

Gelbe und schwarze Nägel

Gelbe und schwarze Nägel können aus vielen verschiedenen Gründen hervorgerufen werden, man muss die Ursache erkennen, um die richtige Therapie und die besten Naturheilmittel zu finden.   Gelbe Nägel Nägel können aus verschiedenen Gründen eine gelbliche Farbe annehmen: Nagellacke: Lacke,

Top