Category: Krankheiten der Genitalien

Krankheiten der Genitalien

Wechseljahre vor dem 50. Lebensjahr

Die vorzeitigen Wechseljahre ereignen sich vor dem 40. Lebensjahr, während die verfrühten Wechseljahre im Alter zwischen 41 und 45 Jahren auftreten. Die Wechseljahre vor dem 50. Lebensjahr können eine bestürzende Erfahrung für 4% der amerikanischen Frauen sein. Wechseljahre vor dem

Unfruchtbarkeit bei Männern und Frauen

Männliche oder weibliche Unfruchtbarkeit ist ein Problem, das viele Paare betrifft und in den letzten Jahren zugenommen hat. Unfruchtbarkeit kann als idiopathisch (unerklärlich) bezeichnet werden, wenn man die Ursache nicht kennt, in anderen Fällen wird sie durch eine Krankheit hervorgerufen.

Unfruchtbarkeit und Sterilität

Unfruchtbarkeit (oder Subfertilität) ist definiert als die Unfähigkeit eines Paares, nach 12 Monaten freien und ungeschützten Geschlechtsverkehrs eine Befruchtung zu erreichen. Der Begriff Unfruchtbarkeit bezieht sich nicht auf einen irreversiblen Zustand, sondern auf eine Situation, die sich meist lösen lässt.

Vorhautverengung: Phimose und Paraphimose

Die Phimose ist eine Verengung der Öffnung der Vorhaut des Penis, wodurch sich diese gar nicht oder nur unter Schwierigkeiten über die Eichel zurückziehen lässt. Die Vorhaut ist eine dünne Haut- und Schleimhautschicht, die: sich zurückziehen lässt, die Eichel des

Krätze: Ansteckung, Symptome und Therapie

Krätze ist eine sehr ansteckende Hautkrankheit, die durch Milben (Parasiten) vom Typ Sarcoptes scabiei hominis verursacht wird, und zu starkem Juckreiz, roten Flecken und Pusteln (Bläschen) führt. Was ist eine Scabies norvegica? Die Scabies norvegica oder Borkenkrätze ist eine schwere

Bakterielle Vaginose

Die bakterielle Vaginose ist die häufigste Ursache für üblen Scheidengeruch und Ausfluss Es handelt sich um eine Frauenkrankheit, die durch eine Veränderung der Bakterienarten in der Scheide verursacht wird. Normalerweise stammen die Bakterien aus der Familie des Lactobacillus, sind in

Syphilis: Ansteckung, Symptome und Therapie

Syphilis ist eine hoch ansteckende Geschlechtskrankheit, die durch Geschlechtsaktivitäten übertragen wird, einschließlich Oral- oder Analverkehr. Selten kann die Krankheit an eine andere Person durch innige Küsse auf den Mund oder intimen Körperkontakt weitergegeben werden. Obwohl sich diese Krankheit über Wunden

Humanes Papillomavirus

Das humane Papillomavirus (oder HPV) ist ein Virus aus der Familie der Papillomaviren, das die menschliche Haut und feuchte Körpermembranen befällt wie Rachen, Mund, Füße, Finger, Nägel, Anus und Gebärmutterhals. Es gibt über 100 verschiedene Arten, davon betreffen 40 den

Herpes genitalis

Herpes genitalis ist eine Infektion der Genitalien (Penis bei Männern, Vulva und Vagina bei Frauen) und der umgebenden Hautbereiche. Die Infektion wird durch das Herpes-simplex-Virus verursacht. Auch das Gesäß und der Anus können betroffen sein. Es gibt zwei Arten des

Gonorrhoe: Symptome, Ansteckung und Therapie

Gonorrhoe (oder Tripper) ist eine durch ein Bakterium verursachte Infektion, die sexuell übertragen wird und sowohl Männer als auch Frauen betreffen kann. Die Gonorrhoe betrifft am häufigsten die Harnröhre, das Rektum oder den Rachen. Bei Frauen kann Gonorrhoe auch den

Top