Category: Symptome der Harnwege

Symptome der Harnwege

Häufiger Harndrang oder Pollakisurie

Häufiger Harndrang (oder Pollakisurie) kann auf eine vorübergehende harmlose Situation wie eine Schwangerschaft hinweisen oder aber auf eine ernste Erkrankung wie eine Infektion der Harnwege. Häufige Miktion bei Männern Der Drang zu häufigem Wasserlassen tritt bei älteren Menschen vermehrt auf.

Blut im Urin

Hämaturie ist die medizinische Bezeichnung für Blut im Urin, verursacht durch Blutungen im Harnwegssystem. Der Urin färbt sich dann gewöhnlich rot und selten bemerkt man Blutkoagel. Manchmal tritt die Blutung im mikroskopischen Bereich auf und der Urin kann normal aussehen.

Nykturie, Pollakisurie und Dysurie

Die Definition der Nykturie bezeichnet eine Störung, bei der ein häufig nächtlicher Stimulus zur Miktion erfolgt, das heißt, dass ein Mensch mit Nykturie mehrmals in der Nacht zum Wasserlassen aufwacht. Dies bedeutet eine Unterbrechung des Schlafes, was zu Müdigkeit und

Harninkontinenz

Harninkontinenz ist die Unfähigkeit, den Urinaustritt zu kontrollieren. Arten von Harninkontinenz Es gibt verschiedene Grade der Harninkontinenz, von leichtem Harnverlust beim Lachen bis zum Harndrang, den man bis zum Erreichen der Toilette nicht zurückhalten kann. Bei Frauen kann dieses Problem

Schlechter Harngeruch

Schlechter Uringeruch kann eine harmlose Ursache haben, bleibt er jedoch über mehrere Tage bestehen, kann das ein Hinweis auf eine wichtige Erkrankung sein.   Wenn Harn einen üblen oder ammoniakartigen Geruch hat, ist eine Urinuntersuchung erforderlich, um die Ursache zu

Häufiges Wasserlassen oder häufige Miktion

Häufiger Harndrang (oder Pollakisurie) kann auf eine vorübergehende harmlose Situation wie eine Schwangerschaft hinweisen oder aber auf eine ernste Erkrankung wie eine Infektion der Harnwege. INHALT Bei Männern Bei Frauen Bei Kindern In der Schwangerschaft Was sollte man in der

Top