Category: Medikamente

Medikamente

Melatonin zum Schlafen und bei Schlaflosigkeit

Melatonin ist ein Hormon, das natürlicherweise im menschlichen Körper vorhanden ist und den Tag-Nacht-Rhythmus (circadianer Rhythmus) des Organismus steuert. Diese Substanz wird in der Zirbeldrüse (Epiphyse), einem Teil des Zwischenhirns, produziert. Man kann es als synthetisch im Labor hergestelltes Medikament

Wie funktionieren Antibiotika? Wann ist es angebracht, sie zu nehmen?

Antibiotika heilen Krankheiten, indem sie Bakterien töten oder ihre Vermehrung blockieren und gehören zu den meist verschriebenen Arzneimitteln. Das erste Antibiotikum, das angewendet wurde, war das Penicillin, das von Alexander Fleming zufällig in seinem Laboratorium St. Martin in London entdeckt

Antibabypille

Die Antibabypille (auch kurz „die Pille“ genannt) ist eine Tablette, die Hormone enthält, um die Funktionsweise des Körpers zu verändern und eine Schwangerschaft zu verhüten. Hormone sind chemische Substanzen, die die Funktionsweise der Organe im Körper steuern. In diesem Fall

Epidurale Infiltrationen

Epidurale (oder peridurale) Infiltrationen mit Kortison sind eine gebräuchliche Therapie für viele Arten von Lumbalgie und Schmerzen der Beine, die durch eine Entzündung des Ischiasnerven oder eine Diskushernie (Bandscheibenvorfall) verursacht werden. Ziel der Injektionen ist die Linderung des Schmerzes. Manchmal

Nebenwirkungen von Kortison

Die Nebenwirkungen von Kortison müssen vor der Einnahme geprüft werden. Allergien Man sollte den Arzt darüber informieren, wenn Überempfindlichkeitsreaktionen, Allergien auf Arzneimittel dieser Gruppe oder auf andere Medikamente bestehen. Man sollte dem Arzt auch mitteilen, ob man unter anderen Formen

Antihistaminikum für Allergiker

Antihistaminika sind eine Klasse von Medikamenten, die hauptsächlich zur Behandlung von hypersensiblen Reaktionen verwendet werden, wie saisonbedingte allergische Rhinitis (Heuschnupfen), Urtikaria (Nesselsucht) und Juckreiz nach Insektenstichen. Sie können auch verwendet werden, um Übelkeit und Erbrechen zu reduzieren. sowie zur Notfallbehandlung

Hyaluronsäureinfiltrationen

Hyaluronsäureinfiltrationen werden als Schmiermittel in die Gelenke gespritzt, wenn die körpereigene Substanz mit den Jahren oder nach einer Verletzung verloren gegangen ist.   Was ist Hyaluronsäure? Hyaluronsäure (Handelsnamen: Hyalgan, Hyalart, Curavisc usw) wird zur Behandlung von Arthrose (Gelenkverschleiß) eingesetzt. Die

Infiltrationen mit Kortison

Infiltrationen mit Kortison sind Injektionen, die zur Linderung von Schmerzen und einer Entzündung in einer bestimmten Körperregion eingesetzt werden. Kortison wird häufig in Gelenke gespritzt, wie Sprunggelenk, Ellbogen, Hüfte, Knie, Schulter, Hand, Handgelenk und Wirbelsäule. Die Injektionen können auch den

Cortison und Glukokortikoide

Cortisonpräparate (Glukokortikoide) sind Medikamente, die Cortison enthalten. Cortison gehört zu der Gruppe der Steroidhormone, die naturgemäß im Körper hergestellt werden. Cortisonpräparate sind steroide Entzündungshemmer, die zur Bekämpfung von Entzündungen im Körper eingesetzt werden. Sie lindern Schwellung, Rötung, Juckreiz und allergische

Entzündungshemmende Medikamente

Entzündungshemmende Medikamente oder nichtsteroidale Antirheumatika (kurz NSAR) sind die Medikamente, die am häufigsten zur Behandlung von Schmerzen und Entzündungen bei Erkrankungen wie Arthritis, Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Zahnschmerzen usw. Eingesetzt werden (beispielsweise der Wirkstoff Nimesulid, Handelsname Aulin (CH). Die meisten Personen haben

Top