Category: Symptome des Kopfes

Symptome des Kopfes

Synkope: konulsiv, vasovagal, neurokardiogen, orthostatsich

Eine Ohnmacht (oder eine Synkope) besteht, wenn man für einen kurzen Zeitraum das Bewusstsein verliert. Ohnmacht kann auch als Synkope bezeichnet werden. Definition Unter Synkope versteht man einen Bewusstseins- und Haltungsverlust mit den charakteristischen Folgen: Vorübergehend; Spontane Erholung (verliert hingegen

Schwindel und Übelkeit: Ursachen und Symptome, Schwangerschaft

Schwindel, Übelkeit und Erbrechen können durch leichtgradige oder schwergradige Störungen in verschiedenen Organen und Systemen verursacht sein: Verdauungsorgane, Nervensystem, Ohren, Herz-Kreislauf-System.   Ursachen von Schwindel und Übelkeit Nervensystem Migräne sind wiederkehrende Kopfschmerzen mit charakteristischen lancierenden Schmerzen in einer Kopfhälfte. Weitere

Kopfschmerzen zervikalen Ursprungs oder hinter den Augen

Schmerzen im Hinterkopf und Nacken Spannungskopfschmerz Der Spannungskopfschmerz entsteht aufgrund einer Verspannung der Muskulatur des Nackens oder Schädels. Die betroffene Person empfindet wahrscheinlich ein Spannungsgefühl im Kopf. Ursachen des Spannungskopfschmerzes sind: Schlaflosigkeit Bruxismus (nächtliches Zähneknirschen) Stress Angst Alkohol unkorrekte Ernährung

Nasenschmerzen

Welche Erkrankungen verursachen Nasenschmerzen? Nasenschmerz ist ein Krankheitssymptom der Nase selbst oder der Nasennebenhöhlen. Eine frühzeitige Diagnose und angemessene Therapie verhindern den Übergang von einer akuten in eine chronische Form und die Entwicklung von Komplikationen. Die Nase hat zwei Nasenhöhlen,

Hinterkopfschmerzen: Ursachen und Therapie

Hinterkopfschmerzen werden am hinteren unteren Teil des Kopfes zwischen Kopf und Hals verspürt. Kopfschmerzen Eine okzipitale Migräne (am Hinterkopf) kommt weniger häufig vor, als ein Schmerz im vorderen Bereich (frontal). Bei einigen Menschen kann der ganze Kopf schmerzen; bei anderen

Migräne mit Aura

Migräne ist ein intensiver Kopfschmerz, der einen neurologischen Ursprung hat. Migräne mit Aura verursacht auch noch andere Symptome, die gleichzeitig auftreten. Migräne mit Aura beginnt während der Pubertät und bildet sich um das 40. Lebensjahr bis zum völligen Verschwinden zurück.

Unterkieferschmerzen

Unterkieferschmerzen können durch verschiedene Erkrankungen verursacht sein. Der Unterkiefer ist ein Knochen, der sich am unteren Teil des Schädels befindet und dem Kauen, Sprechen, Schlucken usw. dient. Einige der folgenden Erkrankungen verursachen häufig Beschwerden am Unterkiefer: Arthritis des Unterkiefers, rheumatoide

Cluster-Kopfschmerz

Cluster-Kopfschmerz ist eine primäre Kopfschmerzerkrankung, die durch heftige einseitige Schmerzattacken zwischen Stirn und Nacken gekennzeichnet ist. Was sind die Ursachen des Cluster-Kopfschmerzes? Die Ursache ist ungeklärt. Es können einige Hirnareale sein, die aus unbekanntem Grund mit einer Fehlfunktion beginnen. Der

Kopfschmerzen

Kopfschmerzen werden in primäre und sekundäre Cephalgie unterteilt. Bei primärer Cephalgie ist der Kopfschmerz nicht durch eine Erkrankung verursacht. Wenn eine Krankheit Kopfschmerz verursacht, spricht man von sekundärer Cephalgie.   Rechts- oder linksseitige Kopfschmerzen Arteriitis temporalis Die Arteriitis temporalis oder

Schwindel und Halswirbelsäule

Zervikaler Schmerz und Schwindel sind häufige Symptome und können zusammen auftreten. Nackenschmerzen führen nicht zwingend zu Schwindel oder Gleichgewichtsstörungen. Jedoch verweisen wissenschaftliche Studien (Magnusson M – Abteilung für Otolaryngologie, Lund University, Skane University Hospital, Lund, Svezia.) auf: Die Bedeutung propriozeptiver

Top