Category: Manuelle Physiotherapie

Manuelle Physiotherapie

Shiatsu-Massagen gegen das alltägliche Rückenleiden

Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit. Bewegungsmangel, lange sitzende Tätigkeiten und falsche Bewegungsabläufe führen dazu, dass jeder Zweite Deutsche über regelmäßige oder sporadische Rückenschmerzen klagt.   Behandeln mit Massagen Viele kennen das Gefühl: Nach einem langen Tag im Büro tut der Rücken

Osteopathie

Osteopathie ist eine Reihe von manuellen Techniken, die zur Beseitigung mancher Schmerzen des Muskel- und Bewegungsapparats dienen und Störungen der Organe, der Eingeweide und des Schädels beheben. Wozu dient die Osteopathie? Der Körper ist eine Einheit. Eine Therapie muss sich

Faszienmassage

Die myofasziale Massage ist eine Massageart, die auf das Bindegewebe einwirkt, um Verklebungen (Adhäsionen) zu lösen und die normale Elastizität wieder herzustellen. Skelettmuskelschmerzen kommen meist aus der Faszie, was jedoch den meisten Ärzten noch immer unbekannt ist. Wenn der Arzt

Passive Mobilisation

Die passive Mobilisation besteht in der Bewegung eines Gelenks in alle möglichen Richtungen ohne aktive Muskelbewegungen seitens des Patienten. Sie kann sowohl durch einen Physiotherapeuten als auch durch ein Gerät wie Kinetec ausgeführt werden. Man darf nicht zu sehr auf

Funktionsmassage nach Cyriax

Die tiefe Querfriktion oder Funktionsmassage nach Cyriax ist die Art einer Manipulation, die der Behandlung des Weichgewebes dient. In den 30-er und 50-er Jahren erbrachte Dr. Cyriax den Nachweis, dass im Hinblick auf Erkrankungen der Weichteile die Diagnosen von Arzt

Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage (ML) ist eine Massage, die die Zirkulation des Lymphsystems anregt, fördert und beschleunigt. Wassereinlagerung und Cellulite bedeuten eine Stauung der Lymphflüssigkeit in den Gewebestrukturen. Bei der Massage darf nur ein leichter Druck auf die Haut ausgeübt werden,

Rehabilitation im Wasser

Die Rehabilitation im Wasser (auch Bewegungsbad oder Hydrokinesiotherapie genannt) ist eine Therapieform, bei der krankengymnastische Übungen in einem wohl temperierten Schwimmbad durchgeführt werden, wobei die physikalischen Eigenschaften des Wassers zur Rehabilitation zahlreicher Skelettmuskelbeschwerden genutzt werden.   Vor- und Nachteile des

McKenzie-Konzept

Die McKenzie-Methode ist ein Konzept zur mechanischen Behandlung von Beschwerden der Wirbelsäule. Wenn ein Patient gesagt bekommt, er habe mindestens einen Bandscheibenvorfall, wird er sein ganzes Leben davon überzeugt sei, dass dies sein Problem ist. Dabei gibt es Studien, die

Massagetherapie

Massagetherapie ist eine allgemeine Bezeichnung für eine Massage mit therapeutischer Wirkung. Sie ist eine der ältesten und wirksamsten Behandlungsformen und hat verschiedene Auswirkungen: Verbesserte Durchblutung und Lymphzirkulation; Entspannung der Muskulatur; Lösung von Verklebungen zwischen den oberflächlichen und tiefer liegenden Muskeln.

Physiotherapie und Krankengymnastik

  Die Physiokinesiotherapie (und Krankengymnastik) ist eine Therapieform, die auf Bewegung basiert. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass diese Methode bei der Behandlung und Vorsorge von Muskel-Skelett-Beschwerden Nutzen bringt. Die Kinesiotherapie ist ein wesentlicher Teil der rehabilitativen Medizin und wird angewendet,

Top