Category: Gelenkentzündung

Gelenkentzündung

Symptome der rheumatoiden Arthritis

Die rheumatoide Arthritis ist eine schwerwiegende chronische, systemische, fortschreitende und autoimmune Erkrankung, die verschiedene Symptome aufweist, darunter Entzündungen an den Gelenken und an anderen Körperbereichen, doch die Ursache ist noch immer unbekannt. Autoimmunkrankheiten sind Erkrankungen, die auftreten, wenn die Gewebe

Symptome der Gicht

Die Symptome der Gicht werden durch Ansammlungen von Harnsäurekristallen in den Gelenken ausgelöst, besonders am Großzehengrundgelenk. Diese Erkrankung ist durch erhöhte Harnsäure im Blut (Hyperurikämie) gekennzeichnet und ist schmerzhaft, chronisch und fortschreitend. Gicht ist vererbbar und nicht ansteckend. Diese Erkrankung

Synovitis des Knies

Die Synovitis ist ein Beschwerdezustand, der zur Reizung und Entzündung eines Gelenks führt. Jedes Gelenk ist von einer Kapsel umgeben, deren innere Schicht als Membrana synovialis, kurz Synovialis, bezeichnet wird. Diese Synovialmembran produziert eine Flüssigkeit, die so genannte Gelenkschmiere (Synovia).

Schulterluxation oder Schulterverrenkung

Was ist eine Schulterverrenkung? Normalerweise wird der Arm bei einer Schulterverrenkung oder Schulterluxation in den vorderen und unteren Teil der Schulter gedrängt, was durch die anatomische Form des Gelenks begünstigt wird. Die Knochen der Schulter sind das Schulterblatt und die

Arthrose im Knie

Was bedeutet Arthrose im Knie? Die Arthrose, auch als Gelenkverschleiß bekannt, ist eine degenerative Krankheit, bei der der Gelenkknorpel zunehmend zerstört wird. Dann reiben die Knochen der Gelenke aneinander, weil der Stoßdämpfer- und Schmiereffekt des Knorpels fehlt. Die Folgen dieses

Arthrose in den Fingern

  Was ist eine Arthrose in den Fingern und der Hand? Die Arthrose in den Fingern und der Hand ist eine chronische und degenerative Erkrankung. Sie kann die Grund-, Mittel- und Endgelenke der Finger, sowie das Sattelgelenk zwischen erstem Mittelhandknochen

Hüftarthrose oder Arthrose des Hüftgelenks

Die Arthrose des Hüftgelenks, medizinisch Coxarthrose genannt, ist eine degenerative Erkrankung des Hüftgelenks, das zwischen Becken und Oberschenkelknochen liegt. Der Kopf des Oberschenkelknochens liegt in einer Mulde, der Hüftgelenkpfanne (Acetabulum), die aus Darmbein, Sitzbein und Schambein gebildet wird. Knorpel ist

Top