Therapie bei Entzündung der Quadrizepssehne

Therapie bei Entzündung der Quadrizepssehne

Bandagen
Wie bei vielen anderen Entzündungen kann auch bei der Tendinitis der Quadrizepssehne die Verwendung einer Bandage oder Schiene Nutzen bringen.
Besonders dann, wenn die Übungen an Zahl und Intensität zunehmen, kann das Tragen einer Bandage wichtig sein.


Bandage, Taping, Sehnenscheidenentzündung, Quadrizeps Schmerzen, Entzündungen, schlechte Knie, Patella, Kinesio
Taping der Tendinitis des Quadrizeps

 

Querfriktionsmassage

Die Querfriktions- oder Cyriax-Massage löst die Adhärenzen im Muskels bzw. Bindegewebe der Sehne.
Diese Behandlung könnte auch allein zu Hause durchgeführt werden, aber es sollten anatomische und biomechanische Kenntnisse vorliegen, denn zur Ausübung dieser Techniken, muss bekannt sein, auf welche Art und Weise die Muskelfasern arbeiten.
Deshalb ist es immer besser, sich in die Hände eines gelernten Physiotherapeuten zu begeben.
Querfriktion bedeutet das Vorgehen entgegen der Muskelrichtung.
Der vierköpfige Oberschenkelmuskel verläuft von der Hüfte bis zum Knie.
Wenn die Ausrichtung der Fasern bekannt ist, kann die Querfriktionsmassage dementsprechend vorgenommen werden (die Fasern liegen in vertikaler Richtung, die Massage erfolgt also horizontal).
Es können auch Weichteiltechniken angewandt werden, wie die Mobilisation der Kniescheibe und die myofasziale Behandlung in Form einer Längsdehnung, um Spannungen zu lösen und die richtige Ausrichtung der Sehnenfasern zu bewirken.

 

Beurteilung der Haltung/Biomechanik

Haltung und Biomechanik sind die beiden wichtigsten Aspekte bei der Bewegung.
Ihr korrektes Zusammenspiel ist manchmal schwierig beizubehalten. Eine genaue Haltungsanalyse kann wichtige Probleme aufdecken, wie beispielsweise ein Eindrehen des Sprunggelenks und falsche Trainingstechniken (eine falsche Technik kann zu Überlastungen bestimmter Gebiete führen, während andere benachteiligt werden).

Radfahren gehört zu den Risikofaktoren einer Entzündung der Quadrizepssehne; es ist wichtig, den Sattel auf der richtigen Höhe einzustellen, denn ein zu niedriger Sattelstand kann diese Störung hervorrufen.

 

Arzneimittel

Die Verwendung von NSAR kann in der Anfangsphase der Tendinitis zur Eindämmung der Entzündung hilfreich sein.
 Das Spritzen eines Lokalanästhetikums könnte in der akuten Phase Nutzen bringen; dennoch sollte die Anwendung von Steroiden vermieden werden, weil sie das Kollagen der Quadrizepssehne abbauen, diese somit schwächen und die Möglichkeit einer Ruptur erhöhen.
Werden all diese Faktoren berücksichtigt, wird die Normalität bald wieder einkehren und die sportlichen Aktivitäten können wieder ausgeübt werden.

 

Natürliche Heilmittel

Beinbeuger-Stärkung-Muskeln-hintere-Oberschenkel-Entzündung-Schmerzen-Läsion-Verletzung-Tendinitis-Sehnenentzündung
Beinbeuger zur Stärkung der hinteren Oberschenkelmuskeln

Viele Patienten hoffen, mit einer Salbe aus Heilpflanzen (z.B. Arnika) die Entzündung heilen zu können.
Leider sind die natürlichen Entzündungshemmer wenig hilfreich, weil sie die Schmerzursache (Mikroläsionen im Bindegewebe) nicht bekämpfen.
Lehm kann wenig ausrichten, weil das Knie normalerweise nicht geschwollen ist.
Zur Behandlung einer Entzündung der Quadrizepssehne gehört auch die Stärkung der schwachen Muskeln.
Bei der Tendinitis der Quadrizepssehne ist häufig eine Schwäche der hinteren Oberschenkelmuskulatur anzutreffen, was wiederum den Quadrizeps in seiner anfänglichen Streckbewegung schwächt und die Sehne somit überlastet.
In diesem Fall ist es wichtig, auch die hinteren Oberschenkelmuskeln zu stärken.

 

Physiotherapie und Rehabilitation

Bei Verletzungen dieser Art muss ein besonderes Augenmerk auf die das Kniegelenk umgebenden Muskeln gelegt werden.

Das sind:

  • der vierköpfige Oberschenkelmuskel (Quadrizeps),
  • die hinteren Oberschenkelmuskeln,
  • die Wadenmuskeln,
  • der Lenden-Darmbeinmuskel.
  • Wenn die Hüftbeuger (Lenden- und Darmbeinmuskel) kurz sind, “ziehen” sie die Hüfte in Flexion, indem sie den  geraden Oberschenkelmuskel  in einen verkürzten und hyperaktiven Zustand versetzen.
  • Es gibt physikalische Therapien, die die Heilung begünstigen und die Schmerzen lindern, dazu gehören vor allem Lasertherapie und Stoßwellen.

 

SMR und Stretching

Die myofasziale Selbstbehandlung mit dem Foam Roller kombiniert mit statischem Stretching ist zur Heilung der Sehnenentzündung im Knie sehr empfehlenswert.
Der Foam Roller ist eine zylindrische Rolle aus festen Schaumstoff, die über die schmerzenden Stellen gerollt wird.
Auf diese Weise werden Muskelspannungen gelöst, die sich in der Muskulatur rings um das Knie gebildet haben.
Besondere Aufmerksamkeit muss den Hüftbeugern und dem Quadrizeps geschenkt werden.
Die Foam-Roller-Massage des Quadrizeps könnte schmerzhaft sein, aber dennoch muss dieser schmerzende Bereich so sorgfältig wie möglich mit der Rolle bearbeitet werden.
Die Befindlichkeit des Patienten nach dieser Behandlung zu kennen wäre wichtig, um festzustellen, ob diese zweckmäßig ist oder ob eine andere Strategie verfolgt werden sollte.

 

Muskelstärkung

Bevor ein Programm zur Muskelstärkung begonnen werden kann, muss die Entzündung zunächst abklingen. Eine zusätzliche Belastung des Muskel-Sehnen-Verbands würde Schmerzen und Läsionen nur noch verstärken.
Es wäre sehr hilfreich, die Gelenkigkeit soweit es geht beizubehalten und den betroffenen Bereich mit möglichst wenig Stress zu belasten. Einige Übungen, die im Schwimmbad ausgeführt werden können, sind sehr wirksam, besonders in warmem  Wasser. Das warme Wasser hat eine schmerzstillende Wirkung und lässt den Körper beinahe schwerelos erscheinen.

 

Wie lang dauert die Genesung? Die Heilungsprognose

In der Mehrzahl der Fälle  ist die akute Tendinitis der Quadrizepssehne durch Ruhigstellung in 2-3 Wochen ausgeheilt; eine physiotherapeutische Behandlung ist jedoch notwendig, um den Heilprozess zu beschleunigen.
Ist die Sehnenentzündung chronisch, dauert es lange bis zu einer vollständigen Genesung; mit Ruhigstellung, Physiotherapie und einem angemessen Übungsprogramm zur Rehabilitation braucht man 4-8 Monate.
Ein chronisches Problem lässt sich mit physikalischen Therapien (Lasertherapie und Stoßwellen) in wenigen Wochen heilen.

 

Weitere Artikel:  Tendinitis der Quadrizepssehne, Schmerzen, Symptome und Diagnose

 

 

Dr. Massimo Defilippo Fisioterapista Tel 0522/260654 Defilippo.massimo@gmail.com
P. IVA 02360680355

http://www.facebook.com/fisioterapiarubierese?ref=hl

Home

 © Scott Maxwell – fotolia.com